hintergrund_old_english
Donnerstag, 29. Januar 2015  

POLITIK

Inland
EU
Welt

WIRTSCHAFT

Inland
Welt
Finanzwelt

HINTERGRUND

Umwelt
Kriege
Terrorismus
Twitter oder Facebook?
Aus Gründen des Datenschutzes und der Sicherheit verzichtet Hintergrund ganz bewusst auf das Angebot sozialer Netzwerke.Von Facebook wissen wir, dass es seine Nutzer aktiv ausspäht.
Der Konflikt zwischen der libanesischen Hizbollah und dem israelischen Militär eskaliert. Die israelische Regierung spekuliert auf eine Schwächung der Schiitenmiliz, doch die Konsequenzen der Konfrontation sind kaum abzusehen -  Von HANS BERGER, 28. Ja...
Von SEBASTIAN RANGE, 27. Januar 2014 - Die heutige internationale Gedenkfeier im ehemaligen Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau in Polen zum 70. Jahrestag der Befreiung sollte ganz im Zeichen der Überlebenden stehen, doch sie wird belastet von geschich...
In Griechenland hat das „Bündnis der radikalen Linken“ die Parlamentswahlen für sich entschieden.  Das Votum ist ein klares Zeichen an die EU-Troika: Der Sparkurs, der das Land ruiniert hat, muss revidiert werden. Von THOMAS EIPELDAUER, 26. Januar ...
Von LUCAS ZEISE, 26. Januar 2015 - Die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), in großem Umfang Staatsanleihen zu kaufen, ist endlich gefallen. Sie war von EZB-Präsident Mario Draghi schon 2012 angekündigt worden. Die bloße Ankündigung hatt...



Waldai Konferenz Putin Rede
Ein Zeitfenster  für Alternativen - Von KAI EHLERS, 23. Januar 2015 - Wladimir Putins Rede auf dem Waldai-Forum in Sotchi am 24. Oktober 2014 war wohl der bisherige Höhepunkt verbalen Kräftemessens im Angesicht der gegenwärtigen globalen Krise. (1) Es war ein beachtlicher Auftritt mit dem Anspruch,...
Die private internationale Schiedsgerichtsbarkeit ist seit den 1950er Jahren wesentlich in der Hand eines US-dominierten Exklusivclubs. Mit TTIP würde das korrupte System noch weiter ausgebaut werden - Von WERNER RÜGEMER, 14. Januar 2015 - Emmanuel Gaillard ist „der einflussreichste Franzose der Welt“...
Über Pegida, diffuse Ängste und die Reaktion der Politik - Von HERBERT SCHUI, 9. Januar 2014 - Die Politiker sind etwas ratlos. Wie sollen sie mit den Pegida-Demonstrationen umgehen? Die Organisatoren der Proteste sind identifiziert: Politik und Medien ordnen sie den Rechtsradikalen zu. Vermieden wird abe...


Wie Großkonzerne Steuern umgehen - Steueroasen, Briefkastenfirmen

You need Flash player 6+ and JavaScript enabled to view this video.

ZDF, Die Anstalt vom 28. Oktober 2014.
 
EU-Parlamentspräsident Schulz droht griechischer Regierung
EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat der neu gewählten griechischen Regierung in scharfen Tönen nahegelegt, ihre Position zu Russland zu überdenken. Die seit wenigen Tagen amtierende neue Regierung aus der griechischen ...
mehr...
Ukraine: Kiew mit massiven militärischen Problemen
Der im Osten der Ukraine erneut eskalierende Bürgerkrieg scheint für die prowestliche Regierung in Kiew zunehmend zur Belastung zu werden. Nach offenbar schweren Verlusten in den vergangenen Tagen und Wochen bemühen sich Präsident ...


Hintergrund

Das Nachrichtenmagazin

Hintergrund 1 -2015

Heft 1/2015

Jetzt
im Handel
erhältlich.

Per Direktbestellung können Sie zwischen Einzelheften
oder einem
Abonnement wählen.

Inhalt

Empfehlung: Im Selbrund Verlag erschien kürzlich das Buch Ukraine im Visier

Von SEBASTIAN RANGE, 22. Januar 2015 - Seit Monaten ist Russland bemüht, Vertreter der syrischen Regierung und der Opposition zu  Gesprächen a...
Die Friedensbewegung – zerstritten, gespalten, zergliedert - Von WOLFGANG BITTNER, 21. Januar 2015 -  Ein Freund schrieb mir zum Jahreswechse...
Von KAI EHLERS, 20. Januar 2015 - Zeitgleich mit der Wiederaufnahme des Artilleriebeschusses der Städte Donezk und Lugansk, das heißt der faktische...
Während die militärische Auseinandersetzung im Donbass wieder eskaliert, setzt der Westen auf eine verschärfte Konfrontation gegenüber Russland - ...