hintergrund_old_english
Freitag, 22. Mai 2015  

POLITIK

Inland
EU
Welt

WIRTSCHAFT

Inland
Welt
Finanzwelt

HINTERGRUND

Umwelt
Kriege
Terrorismus
Twitter oder Facebook?
Aus Gründen des Datenschutzes und der Sicherheit verzichtet Hintergrund ganz bewusst auf das Angebot sozialer Netzwerke.Von Facebook wissen wir, dass es seine Nutzer aktiv ausspäht.
GLOBALES/Kriege
Mit der Unterstützung der Türkei sowie der Golfdiktaturen und mithilfe von US-Waffen ist es islamistischen Aufständischen unter Führung al-Qaidas in den vergangenen sechs Wochen gelungen, der syrischen Armee an verschiedenen Frontabschnitten empfindlic...
Über Saudi-Arabiens Angriff auf den Jemen - Interview mit HISHAM AL-OMEISY - Seit Wochen tobt im Jemen ein erbitterter Machtkampf. Saudi-Arabien fliegt Luftangriffe, im Land selbst ringen Milizen in unterschiedlichen Koalitionen um Einfluss. Die Bevö...
Rebellen und westliche Medien - Von ANDREAS VON WESTPHALEN, 27. April 2015 - Nichts ist so, wie es scheint. Auch nicht in Syrien. Dies bestätigt einmal mehr die aktuelle Wendung in dem Fall des US-amerikanischen Journalisten Richard Engel, der mit Kolle...
Der von Saudi-Arabien geführte Krieg im Jemen ist ein Spiel mit dem Feuer. Im Westen unterstützt man dennoch die Militäraktion der wahhabitisch-islamistischen Golfdiktatur - Von THOMAS EIPELDAUER, 14. April 2015 - Etwa 650 Menschen seien seit Beginn d...


Von SEBASTIAN RANGE, 30. März 2015 -  Unter Führung der mit al-Qaida verbündeten al-Nusra-Front haben Aufständische die nordsyrische Stadt Idlib erobert, Hauptstadt der an die Türkei angrenzenden gleichnamigen Provinz. An der Offensive sollen sich bis zu zweitausend Kämpfer beteiligt haben. Nach tagel...
In der libanesischen Bekaa-Ebene leben 400 000 syrische Flüchtlinge in Zelten. Internationale Hilfsorganisationen versuchen, sie mit dem Nötigsten zu versorgen – aber auch sie sind überlastet - Von THOMAS EIPELDAUER, Beirut, 4. März 2015 -  Die Reise in die Beeka-Ebene führt aus Beirut über da...
Von SEBASTIAN RANGE, 24. März 2015 - Von einer Waffenruhe im ostukrainischen Kriegsgebiet kann seit dem vergangenen Wochenende nicht mehr die Rede sein. Die mit der Überwachung der Umsetzung des Minsker Friedensabkommens beauftragte Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) berichtet...

Von REDAKTION, 18. Februar 2015 -  Schon wenige Tage nach Inkrafttreten scheint das Minsker Friedensabkommens gescheitert. Während die Waffenruhe a...
Waffenstillstand und Abzug schwerer Waffen: In der weißrussischen Hauptstadt gingen die Verhandlungen zur Ukraine-Krise zu Ende -   Von HANS BE...
Zur 51. Münchener Sicherheitskonferenz -  Von SEBASTIAN RANGE, 30. Januar 2015 -  In einer Woche wird das Hotel Bayerischer Hof wieder zu...
Die Friedensbewegung – zerstritten, gespalten, zergliedert - Von WOLFGANG BITTNER, 21. Januar 2015 -  Ein Freund schrieb mir zum Jahreswechse...

Sonderkategorien