hintergrund_old_english
Samstag, 25. Oktober 2014  

POLITIK

Inland
EU
Welt

WIRTSCHAFT

Inland
Welt
Finanzwelt

HINTERGRUND

Umwelt
Kriege
Terrorismus
Twitter oder Facebook?
Aus Gründen des Datenschutzes und der Sicherheit verzichtet Hintergrund ganz bewusst auf das Angebot sozialer Netzwerke.Von Facebook wissen wir, dass es seine Nutzer aktiv ausspäht.
POLITIK/Welt
Der Konflikt zwischen Schiiten und Sunniten im Jemen spitzt sich zu. Sein Ausgang könnte entscheidende geopolitische Konsequenzen haben - Von SEBASTIAN RANGE, 17. Oktober 2014 - Mit dem Vormarsch der Huthi-Rebellen in Zentral- und Südwestjemen verschä...
Von SEBASTIAN RANGE, 24. Oktober 2014 - Trotz des Beitritts zur US-geführten Koalition gegen den „Islamischen Staat“ (IS) wird Israel nicht müde zu betonen, dass die wahre Gefahr vom Iran ausgehe. Gleichzeitig kommt es im Zuge des Kampfes gegen den ...
Novorossia – der Traum von einem unabhängigen Staat ohne Oligarchen - Von SUSANN WITT-STAHL, 13. Oktober 2014 - Für die ukrainische Propaganda ist die nicht anerkannte Volksrepublik Donezk nur eine Ansammlung von „Terroristen“. Aber ein großer T...
Prorussische Parteien in der Krise, Neonazis auf verschiedenen Listen, Poroschenko auf dem Vormarsch: Zur bevorstehenden Parlamentswahl in der Ukraine - Von SEBASTIAN RANGE, 30. September 2014 -   Am 26. Oktober wird in der Ukraine ein neues Parlame...


In der Türkei flammt der Kampf zwischen der Regierung und der kurdischen Befreiungsbewegung wieder auf. Der Staat bedient sich dabei islamistischer und faschistischer Mörderbanden - Von HANS BERGER, 15. Oktober 2014 -   Zum ersten Mal seit beinahe zwei Jahren haben türkische Kampfflugzeuge vorgestern St...
In der Ostukraine wurden offenbar von ukrainischen Kampfverbänden Zivilisten hingerichtet und verscharrt. Die Anzahl der Opfer und die näheren Umstände bleiben bislang unklar - Von SEBASTIAN RANGE, 6. Oktober 2014 -  Angesichts der Entdeckung dreier „Massengräber“ vor zwei  Wochen bei Done...
Seit zehn Tagen tobt die Schlacht um die syrisch-türkische Grenzstadt Kobane. Doch wer verfolgt welche Ziele im Kampf um die strategisch bedeutende Stadt?  - Von THOMAS EIPELDAUER, 26. September 2014 - Kobane, Ain al-Arab wie die Stadt auf arabisch heißt, ist in den vergangenen Woche zur strategisch ...

Wenn die kurdische Stadt Kobane dem Islamischen Staat in die Hände fällt, droht ein Massaker. Die Rolle der Türkei erzürnt nun auch die kurdische ...
Der Ukraine stehen Parlamentswahlen bevor. Der US-Favorit Arsenij Jazenjuk setzt dabei auf die Popularität faschistischer Milizionäre - Von THOMAS ...
Der Grund für die rasche Ausbreitung des Ebola-Virus ist die katastrophale Gesundheitsversorgung in Liberia. Hilfsappellen wird nur zögerlich nachge...
Eindrücke aus dem Kriegsgebiet Donbass - Von SUSANN WITT-STAHL, Donezk, 10. September 2014 - Warteschlangen vor den Tankstellen an der Straße von ...

Sonderkategorien