junge Welt zum BRICS-Gipfel

BRICS vergrößern sich

1692968514

Sechs Staaten treten dem BRICS-Bündnis bei. Damit wird der Block, der sich gegen die Dominanz von G7 und USA richtet, noch stärker. Volker Hermsdorf berichtet.

Abo oder Einzelheft hier bestellen

Seit Juli 2023 erscheint das Nachrichtenmagazin Hintergrund nach dreijähriger Pause wieder als Print-Ausgabe. Und zwar alle zwei Monate.

Hintergrund abonnieren

Mit Genugtuung und Optimismus haben die Regierungen der sechs neuen Mitgliedsländer die Nachricht von ihrer Aufnahme in die BRICS-Gruppe kommentiert. Auch die fünf Namensgeber des Blocks – Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika – sind zufrieden, dass es gelungen ist, das Gegengewicht zur politischen und wirtschaftlichen Dominanz der USA und ihrer westlichen Verbündeten zu stärken. Ab dem 1. Januar werden dem Bündnis mehr als doppelt so viele Vollmitglieder als bisher angehören, außerdem wird es 46 Prozent der Weltbevölkerung repräsentieren.

https://www.jungewelt.de/artikel/457629.brics-gipfel-brics-vergr%C3%B6%C3%9Fern-sich.html

Der Hintergrund-Newsletter

Wir informieren künftig einmal in der Woche über neue Beiträge.

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Drucken

Drucken

Teilen

Voriger Artikel Küppersbusch TV zu Triggerwarnungen Die Wokeness im öffentlich-rechtlichen Rundfunk!
Nächster Artikel Nachdenkseiten zum Cum-Ex-Skandal Cum-Ex-Skandal: „Es kann zweifelsfrei bewiesen werden, dass Bundeskanzler Olaf Scholz vor dem Untersuchungsausschuss gelogen hat“