Rissiges Netzwerk

Ohne Russland, ohne große Namen: WEF 2023 ein Reinfall?

In Davos findet zurzeit das 53. Weltwirtschaftsforum statt. Doch der prestigeträchtigen Veranstaltung bleiben in diesem Jahr wichtige Staatschefs, CEOs großer Konzerne und Vertreter der russischen und der chinesischen Wirtschaft fern. In den russischen Medien ist die Häme entsprechend groß.

Von ILONA PFEFFER | Veröffentlicht am 19.01.2023 in: Weltwirtschaft
Energieversorgung

Das Schreckgespenst Blackout

Strom galt den meisten Menschen in der EU bislang als allgegenwärtig. Er war stets verfügbar und kam sprichwörtlich aus der Steckdose. Was ist passiert, dass sich das änderte?

Von CHRISTOPH JEHLE | Veröffentlicht am 17.10.2022 in: Wirtschaft
Vermögensverwaltung

BlackRock – die unbekannte Weltmacht

BlackRock – ab und zu geistert dieser Begriff durch die Medien. So richtig etwas damit anfangen können aber nur die wenigsten. Dabei nimmt der weltgrößte Vermögensverwalter enormen Einfluss auf Finanzen, Politik und auch auf das tägliche Leben der Bürger in Deutschland.

Von ILONA PFEFFER | Veröffentlicht am 28.09.2022 in: Weltwirtschaft
Energieversorgung

Die planlose Energiepolitik der Regierung

Die Bundesregierung hat ein neues Entlastungspaket beschlossen. Allerdings liegen die Gründe für die Preissteigerungen bei der Energie viel tiefer. Und die Nutznießer sitzen unter anderem in den USA. Eine kommentierende Analyse.

Von MALTE DANILJUK | Veröffentlicht am 06.09.2022 in: Wirtschaft
Energieversorgung

Eine Gas-Turbine und die Pipeline-Geschichte

Die Gaslieferung durch die Pipeline Nord Stream 1 ist gedrosselt. Als Grund wird eine fehlende Gasturbine angegeben, die in Kanda gewartet wurde und jetzt in Deutschland liegt. Die russische Reaktion könnte mit einer Explosion vor 40 Jahren zu tun haben.

Von CHRISTOPH JEHLE | Veröffentlicht am 16.08.2022 in: Wirtschaft
Produktionsanlage von Gazprom
Energieversorgung

Wie die Gaslieferung zum Glückspiel wurde

Alle sprechen vom Erdgas. Seit Jahrzehnten fließt es, fast unbemerkt von den meisten Deutschen, durch die Pipelines. Meist aus dem Osten. Nun liefert Russland nicht mehr so viel wie bisher. Unser Autor schaut sich die Bedeutung der Erdgasversorgung einmal genauer an.

Von CHRISTOPH JEHLE | Veröffentlicht am 04.08.2022 in: Wirtschaft
Steinkohle Tagebau in El Cerrejón (Kolumbien), einem der dem größten Bergwerk Lateinamerikas
Rohstoffe

Die Russland-Sanktionen und die Schäden im globalen Süden

Der Krieg gegen die Ukraine gefährdet die Ernährungssicherheit weiter und verschärft die Hungersnot in vielen Regionen, vor allem im globalen Süden. Wahrscheinlich wird dort aber auch Ausbeutung von Rohstoffen zunehmen – eine Folge der Sanktionspolitik gegen Russland.

Von GEORG AUERNHEIMER | Veröffentlicht am 08.07.2022 in: Weltwirtschaft
Klaus Schwab, Chef des Weltwirtschaftsforums in Davos
Weltwirtschaftsforum

Ein Sargnagel für das WEF

Das Weltwirtschaftsforum im schweizerischen Davos ist Anfang der Woche mit einer Rede von Wolodymyr Selenskyj gestartet. Die Ausrichtung dieses „Kriegsgipfels“ ist damit eindeutig: Gegen Russland. Das WEF hatte aber einst eine andere Ausrichtung.

Von CHRISTIAN MÜLLER | Veröffentlicht am 25.05.2022 in: Wirtschaft
Arbeit 4.0

Smarter Klassenkampf von oben

„Digitale Revolution“: Wie vermeintliche technologische Sachzwänge zur ideologischen Folie für neoliberale Reformen werden

Von JÖRN BOEWE | Veröffentlicht am 30.04.2018 in: Wirtschaft Inland
Tickende soziale Zeitbombe

Placebos gegen Wohnungsnot

Weder „Mietpreisbremse“ noch „Neubauoffensive“ verhindern Verdrängung und explodierende Mieten

Von RAINER BALCEROWIAK | Veröffentlicht am 21.03.2018 in: Wirtschaft Inland
Weltwirtschaft

„Natürliche Auslese“

Die USA als Trendsetter in der globalen Corona-Krise: Das Virus wirkt als Beschleuniger der Verrohung des Kapitalismus und als Wunderwaffe der Eliten im (ökonomischen) Ausscheidungsturnier.

Von SUSANN WITT-STAHL | Veröffentlicht am 17.04.2020 in: Weltwirtschaft
Renzi in der Bredouille

Faule Kredite in Italiens Banken

In Italien, dem Land, das die Banken erfunden hat, kommt es zur Feuertaufe für die neuen Regeln der EU-Bankenaufsicht.

Von HUBERT BEYERLE | Veröffentlicht am 15.07.2016 in: Finanzwelt
Bundesverfassungsgericht

Karlsruhe genehmigt EZB-Politik

Bundesverfassungsgericht folgt dem EuGH – und wird auf Twitter daraufhin heftig beschimpft

Von HUBERT BEYERLE | Veröffentlicht am 21.06.2016 in: Finanzwelt