norberthaering.de zur Inflation

Wenn Gewinne die Inflation treiben, ist Zinspolitik der falsche Ansatz

1683315546

Die Inflation ist so hoch wie seit Jahrzehnten nicht. Die Preissteigerung beispielsweise bei Nahrungsmitteln beträgt über 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Norbert Häring schaut sich die propagierten Gegenmaßnahmen an und erklärt, warum die Konzerne dennoch Gewinne machen. Er zitiert die deutsche Wirtschafsprofessorin Isabel Weber, die sich gegen den Mainstream der Wirtschaftswissenschaften stellt und sich gegen eine Gelpolitik ausspricht.

Abo oder Einzelheft hier bestellen

Seit Juli 2023 erscheint das Nachrichtenmagazin Hintergrund nach dreijähriger Pause wieder als Print-Ausgabe. Und zwar alle zwei Monate.

Hintergrund abonnieren

Stattdessen empfehlen sie Maßnahmen gegen übermäßige Preissteigerungen in systemrelevanten, vorgelagerten Sektoren bis hin zu Preisdeckeln oder -bremsen. In Märkten wie einigen Energiemärkten, die von einer Handvoll Unternehmen dominiert werden, seien solche Kontrollen einfacher durchzusetzen als auf Wettbewerbsmärkten, so Weber und Wasner.

Der Hintergrund-Newsletter

Wir informieren künftig einmal in der Woche über neue Beiträge.

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Drucken

Drucken

Teilen

Voriger Artikel Aus anderen Medien Der Aufstand von Prigoschin und der Drohnenangriff auf den Kreml
Nächster Artikel Küppersbusch TV zu Boris Pistorius Pistorius, der Erste