Overton-Magazin zum Ukraine-Krieg

Wir und Selenskyj

1684951601

Roberto De Lapuente schaut angesichts der Verleihungs des Karlspreises auf die deutsche Begeisterung für den ukrainischen Präsidenten. Aber wer ist da begeistert? Sind das DIE Deutschen?

Abo oder Einzelheft hier bestellen

Seit Juli 2023 erscheint das Nachrichtenmagazin Hintergrund nach dreijähriger Pause wieder als Print-Ausgabe. Und zwar alle zwei Monate.

Hintergrund abonnieren

Nein, dieses Deutschland ist nicht Selenskyj. Man muss es dieser Tage laut sagen – und dazu muss man den Mann gar nicht moralisch aburteilen. Er macht, was er macht, weil er kann, was er kann: Und das alles hat mit den deutschen Eliten aus Medien, Politik, Wirtschaft und Kultur zu tun. Sie haben diese Kreatur erschaffen und sie verneigen sich vor ihr. Aber sie sind nicht die Deutschen, sie das das eine Prozent, das die Deutungshoheit beansprucht und leider auch besitzt – und das immer genau dann klatscht, wenn es denken sollte. Anders gesagt: Es ist das eine Prozent, das dieses Land wirklich in Geiselhaft nimmt.

Der Hintergrund-Newsletter

Wir informieren künftig einmal in der Woche über neue Beiträge.

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Drucken

Drucken

Teilen

Voriger Artikel Telepolis-Interview mit Ulrike Guérot “Der Versuch, Unrecht aufzudecken, wird vereitelt”
Nächster Artikel norberthaering.de zu den Bilderbergern Politiker kungeln wieder im Geheimen mit den Mächtigen