Multipolar zur Nato

"In Finnland herrscht Amnesie"

Ein Interview mit der finnischen Friedensaktivistin Ulla Klötzer. Über finnische Grüne, die in die NATO wollen, die Hintergründe des Ukraine-Krieges und eine “Kultur des Friedens”. Klötzer ist Mitglied der “Women for Peace”.

Unser Ziel ist es, eine Kultur des Friedens, der globalen Gerechtigkeit und der nachhaltigen Entwicklung aufzubauen. Wir haben uns der Friedenserziehung verschrieben und kämpfen für eine Welt, die frei ist von physischer und struktureller Gewalt, sowie frei von Atomwaffen und Atomkraft – die siamesische Zwillinge sind. Wir setzen uns ein für Frieden zwischen den Völkern und mit der Natur.

https://multipolar-magazin.de/artikel/in-finnland-herrscht-amnesie

Drucken

Drucken

Teilen

Voriger Artikel Jacobin zu Meinungsfreiheit Die Attacke auf Salman Rushdie ist ein Angriff auf die Meinungs­freiheit
Nächster Artikel Berliner Zeitung zur Masern-Impfpflicht Impfpflicht: „Karlsruhe lässt dem Staat völlig freie Hand“