Telepolis zu Klimaklebern

Letzte Generation: Das Märchen der Gewaltfreiheit

1683314432

Philipp Fess schaut sich die Aktionen der “Letzten Generation” genau an. Und er hat einige rechtliche Stellungnahmen zusammengestellt. Und er weist darauf hin, dass es der Gruppe letztlich darum geht, von den staatlichen Akteuren anerkannt zu werden.

Abo oder Einzelheft hier bestellen

Seit Juli 2023 erscheint das Nachrichtenmagazin Hintergrund nach dreijähriger Pause wieder als Print-Ausgabe. Und zwar alle zwei Monate.

Hintergrund abonnieren

Diese seltsame Verbrüderung mit der staatlichen Autorität spiegelt sich nicht zuletzt auch in dem Anspruch wider, dort ein Entgegenkommen zu fordern, wo man protestiert. Bei Porsche wird der Schlüssel zur Toilette verlangt, beim Protest auf der Straße die Geduld der Polizei – und beim Einsatz von Gewalt der Verzicht auf Gewalt. Der “gute”, der unschuldige, der letztlich staatstragende Protest kann schließlich nicht mit gleichem Maß gemessen werden, wie der vermeintlich staatszersetzende.

https://www.telepolis.de/features/Letzte-Generation-Das-Maerchen-der-Gewaltfreiheit-8983682.html?seite=all

Der Hintergrund-Newsletter

Wir informieren künftig einmal in der Woche über neue Beiträge.

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Drucken

Drucken

Teilen

Voriger Artikel Overton-Magazin zur Erinnerungspolitik Tschüss, Kriegsgeneration!
Nächster Artikel Nachdenkseiten zum woken Zeitgeist Woke: Pseudolinks ist nicht „Linksliberal“