norberthaering.de zur Pandemiepolitik

Ein großer Schritt in Richtung WHO-Pharma-Diktatur

Der linke Handelsblatt-Journalist Norbert Häring befasst sich intensiv mit dem Wirken der globalen Organisationen. “Der Vorschlag, der den WHO-Mitgliedsländern vom WHO-Generalsekretär bereits am 20. Januar übermittelt wurde, zeichnet sich durchgängig dadurch aus, dass die WHO auch ohne Zustimmung von Regierungen einen Gesundheitsnotstand für deren Länder ausrufen und Gegenmaßnahmen diktieren können soll, bis hin zur Einladung ausländischer Expertenteams.”

Drucken

Drucken

Teilen