HINTERGRUND, Heft 01 -11 - Verrat an den Lesern - Oder: Wie die Presse dem Staatsgeheimnis huldigt

Verrat an den Lesern – Oder: Wie die Presse dem Staatsgeheimnis huldigt

Von GEORG THANNERT

Quellen und Anmerkungen

(1) http://www.sueddeutsche.de/politik/wikileaks-diplomatie-gefaehrliches-geschwaetz-1.1029465-2

(2) http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article11298890/Freiheit-braucht-Verantwortung.html

(3) http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article11298890/Freiheit-braucht-Verantwortung.html

(4) http://www.hintergrund.de/201012061274/feuilleton/zeitfragen/der-politologe-als-staatsschuetzer-herfried-muenkler-attackiert-wilileaks.html

(5) http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,731177,00.html

(6) http://www.neues-deutschland.de/artikel/186259.fragen-zu-wikileaks.html?sstr=wikileaks

(7) http://www.freitag.de/politik/1049-wenn-der-kopf-gefallen-ist

(8) http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article11298890/Freiheit-braucht-Verantwortung.html

(9) zitiert nach Thomas Wagner: Die Einmischer. Wie sich Schriftsteller heute engagieren. Hamburg, Argument Verlag 2010, S. 84

Drucken

Drucken

Teilen