HINTERGRUND, Heft 02 - 13 - „Mission accomplished“?

„Mission accomplished“?
Die Bevölkerung Malis leidet unter Frankreichs „humanitärem“ Kriegseinsatz

Von Lou Marin

Anmerkungen und Quellen

(1): Vgl. Thomas Hofnung: A Tombouctou, Hollande dans le rôle du marabout, in: Libération, 4. Febr. 2013, S. 8f.
(2): Den hohen Frauenanteil unter den Flüchtlingsmassen muss sogar der kriegsbefürwortende Zeit-Korrespondent vor Ort in einem Nebensatz zerknirscht feststellen, vgl.: Wolfgang Bauer: Freudenfeste und Lynchjustiz, in: Zeit, 31. Jan. 2013. S. 6.
(3): Mujao: Mouvement pour l’unicité et le jihad en Afrique de l’Ouest; Bewegung für die Einzigartigkeit und den Heiligen Krieg in Westafrika – eine Al Qaida-Abspaltung, die allerdings aus malisch-islamistischen Tuareg besteht und zusammen mit der offiziell laizistischen MNLA (vgl. Anm. 4) den heimischen Teil derjenigen Gruppierungen bildet, die im April 2012 den Nord-Mali besetzt haben; arabische und ausländische islamistische Kämpfer sind dagegen in den AQMI-Truppen organisiert (Al-Qaida au Maghreb intérieure; Basis des inneren Maghreb).
(4): MNLA: Mouvement national pour la libération de Azawad; Nationale Befreiungsbewegung für das „Land der Nomaden“.
(5): Dieses und das nachfolgende Zitat vgl. Jean-Philippe Rémy: Désolation et vengeance dans Gao libérée, in: Le Monde, 31. Jan. 2013, S. 4.
(6): Fatou Bensouda, zit. nach Natalie Nougayrède: Les enquêteurs de la CPI toujours attendus, in: Le Monde, 31. Jan. 2013, S. 4.
(7): Jean-Paul Mari: La leçon de Diabali, in: Le Nouvel Observateur, Nr. 2516, 24.-30. Jan. 2013, S. 45.
(8): Jean-Phillippe Rémy: A Sévaré, l’armée malienne „zigouille“ des suspects, in: Le Monde, 25. Jan. 2013, S. 5.
(9): Vgl. L.A.: Des Blâmes venus de Gauche, in: Libération, 14. Jan. 2013, S. 5.
(10): Vgl. Ralf Streck: Frankreichs Uran-Interessen bringen Mali auf Kriegskurs, in: Telepolis, Online-Zeitung, 25. Dez. 2012.
(11): Annette Gerlach in: Arte-Journal, Online-Ausgabe, 29. Jan. 2013.
(12): Dieses und nachfolgendes Zitat vgl. Sara Daniel: Le nouveau sanctuaire libyen, in: Le Nouvel Observateur, Nr. 2516, 24.-30. Jan. 2013, S. 47.
(13): Zit. nach: Koloniales Erbe. Stichworte zum jahrzehntelangen Tuaregkonflikt im Norden Malis, in: Interact, Zeitung der internationalen Flüchtlingsgruppe Afrique-Europe-Interact, Nr. 2, Winter 2012, S. 3.
(14): Siehe dazu den Gesamtüberblick zur Geschichte von Françafrique in dem Buch von Bernhard Schmid: Frankreich in Afrika. Eine (Neo)Kolonialmacht in der Europäischen Union zu Anfang des 21. Jahrhunderts, Unrast, Münster 2011, besonders die Einführung und Kap. 6.
(15): Afrique-Europe-Interact: 20000 Euro für ‚weißen Marsch’ von Mopti nach Douentza, zit. nach S. T.: Die Waffenverbrennungen von Timbuktu 1996 und der „Weiße Marsch“ 2013, in: Graswurzelrevolution, Nr. 376, Febr. 2013, S. 11.

Drucken

Drucken

Teilen