HINTERGRUND, Heft 03 -10 - Die Ustaschi sind zurück

Die Ustaschi sind zurück
Auszug aus dem 2009 ins Deutsche übersetzten Buch von Jean Ziegler
Der Hass auf den Westen

Von JEAN ZIEGLER

Anmerkungen und Quellen:

(Es wurde die Nummerierung der Anmerkungen und Quellen aus dem Original übernommen.)

44)  Bericht des Office of Strategic Services (OSS) der Vereinigten Staaten, erstveröffentlicht 1996; der interessierte Leser sei verwiesen auf: Jean Ziegler, Die Schweiz, das Gold und die Toten, München, Goldmannn Taschenbuch, 1998, S. 180 ff.

45) Diese Bezeichnung für die Fluchtwege benutzte die Organisation „Odessa“ selbst.

46) Fabrizio Calvi, France-États-Unis, cinquante ans de coups tordus, Paris, Albin Michel, 2004. Calvi verteidigt die These, dass Barbie vom CIA geschützt wurde. Dasselbe sagt Kevin McDonald in seinem Film Mein bester Freund, 2007.

47) Bis 2007 wurde der Anbau von Nahrungsmitteln vernachlässigt. Das Land importierte 80 Prozent seines Bedarfs.

48) Curzio Malaparte, Kaputt, Frankfurt, S. Fischer, Neuaufl. 2007, S. 263. Laut Malaparte kommt das Titelwort „kaputt“ vom hebräischen Wort „Kaparoth“, das „Opfer“ oder „Sühneopfer“ heißt.

49) Erklärung von David Sejas gegenüber Pablo Stefanoni, in „Un año de Evo Morales“, Carta major, Halbjahresschrift, São Paulo, Brasilien, 3. Januar 2007.

50) In der Tageszeitung Libération, 9. Dezember 2007.

51) Ebd.

52) Zitiert in Le Monde, 1. Dezember 2007.

53) Ebd.

54) Die Tageszeitung El Pais, 30. November 2007.

55) Die Tageszeitung Le Courrier, Genf, 27. Dezember 2007

Drucken

Drucken

Teilen