HINTERGRUND, Heft 03 - 2015 - Völlige Entdemokratisierung

Matthias Rude

Anmerkungen und Quellen:

(1) Joachim Gaertner: Abkommen TTIP: Das Ende der Demokratie?, 24.3.2015, Bayerisches Fernsehen, Capriccio (http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/capriccio/gesellschaft/ttip-freihandelsabkommen-110.html).
(2) Stop TTIP: Klage vor dem EUGH (https://stop-ttip.org/de/klage-vor-dem-eugh/).
(3)Global Trade Day: Weltweit 750 Aktionen in 45 Ländern gegen Freihandelsabkommen, Attac, 18.4.2015 (http://www.attac.de/startseite/detailansicht/news/global-trade-day-weltweit-750-aktionen-in-45-laendern-gegen-freihandelsabkommen/).
(4)“My central contentions are that, while the forms of democracy remain fully in place – and today in some respects are actually strengthened – politics and government are increasingly slipping back into the control of privileged elites in the manner characteristic of predemocratic times” (Colin Crouch: Post-Democracy, Cambridge 2004, p. 6).
(5) Claudia Ritzi: Die Postdemokratisierung politischer Öffentlichkeit. Kritik zeitgenössischer Demokratie – theoretische Grundlagen und analytische Perspektiven (Kritische Studien zur Demokratie), Wiesbaden 2014, S. 20.
(6)Merkel mahnt bei TTIP zur Eile, Handelsblatt, 12.12.2014 (http://www.handelsblatt.com/politik/international/freihandelsabkommen-merkel-mahnt-bei-ttip-zur-eile/11115698.html).
(7)Marcel Humuza: TTIP: Fortsetzung der Geopolitik mit anderen Mitteln, Internationale Politik und Gesellschaft (IPG), 3.3.2015 (http://www.ipg-journal.de/rubriken/europaeische-integration/artikel/ttip-fortsetzung-der-geopolitik-mit-anderen-mitteln-815/).
(8) Gabor Steingart: Weltkrieg um Wohlstand, Der Spiegel 37/2006, S. 44-75 (online unter: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-48826315.html).Für diese Titelstory erhielt Steingart im Jahr darauf den Helmut-Schmidt-Journalistenpreis der Direktbank ING-DiBa, der für „besondere Leistungen auf dem Gebiet der verbraucherfreundlichen Berichterstattung über Wirtschafts- und Finanzthemen“ verliehen wird.
(9)http://homment.com/atlantikbruecke (vgl. https://www.atlantik-bruecke.org/programme/vortrags-und-diskussionsveranstaltungen/archiv/starbucks/ und https://www.atlantik-bruecke.org/programme/konferenzen/deutsch-amerikanische-konferenzen/konferenz-ab-acg/?pic=15&gal=gal_0).
(10) Gabor Steingart: Transatlantische Freihandelszone: Die Vereinigten Staaten des Westens, Handelsblatt, 1.2.2013 (http://www.handelsblatt.com/politik/international/transatlantische-freihandelszone-die-vereinigten-staaten-des-westens/7719596.html).
(11) Gabor Steingart: Westbündnis gegen Asien: Drei Gründe für eine Nato der Wirtschaft, Spiegel Online, 22.9.2006 (http://www.spiegel.de/wirtschaft/westbuendnis-gegen-asien-drei-gruende-fuer-eine-nato-der-wirtschaft-a-438372.html).
(12) Thilo Bode unter Mitarbeit von Stefan Scheytt: Die Freihandelslüge. Warum TTIP nur den Konzernen nützt – und uns allen schadet, München 2015, S. 78.
(13) Ebd., S. 25.
(14)Scherrer: „TTIP bedient vor allem Großkonzerne“, Deutsche Welle, 22.5.2014 (http://www.dw.de/scherrer-ttip-bedient-vor-allem-gro%C3%9Fkonzerne/a-17654424).
(15) CDU: TTIP: Brücke in die Zukunft. Bedeutung und Inhalte, 21.7.2014 (http://www.cdu.de/ttip/sites/default/files/media/docs/140722-argupapier-bedeutung-inhalte-ttip.pdf), S. 1.
(16) Vgl. z.B.: Internationaler Gewerkschaftsbund: Gefährdete Länder. Verletzungen von Gewerkschaftsrechten,2013 (http://www.ituc-csi.org/IMG/pdf/survey_ra_2013_all_final.pdf), S. 57f.
(17) Sven Hilbig: Schutz von Aneignungsrechten, in: Harald Klimenta, Andreas Fisahn u.a.: Die Freihandelsfalle. Transatlantische Industriepolitik ohne Bürgerbeteiligung – das TTIP (AttacBasisTexte 45), Hamburg 2014, S. 64-97, S. 86.
(18) Vgl. Thilo Bode (Anm. 12), S. 215.
(19)Vgl. z.B.: Stopp TTIP: Wo liegt das Problem?(https://stop-ttip.org/de/wo-liegt-das-problem/).
(20) Rena Tangens, Hartmut Goebel: Umwelt- und Verbraucherschutz durch TTIP bedroht, in: Harald Klimenta, Andreas Fisahn u.a. (Anm. 17), S. 43-63, S. 52.
(21) Corporate Europe Observatory: Who lobbies most on TTIP?, 8.7.2014(http://corporateeurope.org/international-trade/2014/07/who-lobbies-most-ttip).
(22) Dirk Jörke: Warum „Postdemokratie“?, in: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen, Jg. 19, 4/2006, S. 38-46, S. 40f.
(23) Thilo Bode (Anm. 12), S. 30.
(24)“Given our concerns, we will oppose ‘Fast Track` Trade Promotion Authority or any other mechanism delegating Congress’ constitutional authority over trade policy that continues to exclude us from having a meaningful role in the formative stages of trade agreements and throughout negotiating and approval processes” (http://delauro.house.gov/index.php?option=com_content&view=article&id=1455:delauro-miller-lead-151-house-dems-telling-president-they-will-not-support-outdated-fast-track-for-trans-pacific-partnership&catid=2:2012-press-releases&Itemid=21).
(25) Thilo Bode (Anm. 12) S. 34, S. 37.
(26) Zacharias Zacharakis: Ein Freifahrtschein für Lobbyisten, Zeit Online, 5.6.2014 (http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-06/ttip-freihandelsabkommen-regulatorische-kooperation-rcc-eu-usa).
(27) Brief vom 12.5.2014 (online einsehbar unter: http://sensiblesafeguards.org/assets/documents/regco-sign-on-letter_questions_final.pdf).
(28) Sven Hilbig (Anm. 17), S. 66f.
(29) Petra Pinzler, Wolfgang Uchatius, Kerstin Kohlenberg: Schattenjustiz: Im Namen des Geldes, Die Zeit 10/2014, 10.3.2014 (http://www.zeit.de/2014/10/investitionsschutz-schiedsgericht-icsid-schattenjustiz).
(30) Friends of the Earth Europe: The hidden cost of EU trade deals: Investor-state dispute settlement cases taken against the EU member states, 4.12.2014 (http://www.foeeurope.org/sites/default/files/publications/hidden_cost_of_eu_trade_deals.pdf), S. 7.
(31) Anette Sawatzki: Die Schattenjustiz der Konzerne – in 180 Sekunden erklärt, Campact, 30.10.2014 (http://blog.campact.de/2014/10/die-schattenjustiz-der-konzerne-in-180-sekunden-erklaert/).
(32) Dietmar Neuerer: Vattenfall-Klage kostet Deutschland schon jetzt Millionen, Handelsblatt, 12.3.2015 (http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/atomausstieg-vattenfall-klage-kostet-deutschland-schon-jetzt-millionen/11494704.html).
(33) Caspar Dohmen: Mehr als der Abbau traditioneller Handelshürden, Deutschlandfunk, 27.4.2015 (http://www.deutschlandfunk.de/ttip-mehr-als-der-abbau-traditioneller-handelshuerden.1310.de.html?dram:article_id=318311).
(34) Franz Kotteder: Der große Ausverkauf. Wie die Ideologie des freien Handels unsere Demokratie gefährdet, München 2015, S. 13.
(35) Ebd., S. 14.
(36) Heribert Prantl: Ein heimlicher Staatsstreich, Süddeutsche Zeitung, 10.5.2014 (http://ttip.attac-bremen.eu/uploads/ttipmaterial/Heimlicher%20Staatstreich%20Heribert%20Prant,%20SZ%20v.10.5.14l.pdf).
(37) Thilo Bode (Anm. 12), S. 129.
(38) Freihandelsabkommen TTIP: EU-Kommissarin schlägt Reform der Schiedsgerichte vor, Spiegel Online, 5.5.2015 (http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/ttip-eu-kommissarin-schlaegt-schiedsgerichtsreform-vor-a-1032268.html).
(39) Eric Bonse: Deutsche Charme-Offensive für TTIP: „Nebelkerzen“ aus Berlin, taz, 4.3.2015 (http://www.taz.de/!155732/).
(40) Andreas Zumache: Freihandel im Hinterzimmer: Bundesregierung täuscht bei Tisa, taz, 3.7.2014 (http://www.taz.de/!141713/).
(41) Klaus Wolschner: TTIP, CETA, TiSA: „Rekommunalisierung ist ausgeschlossen“, taz, 10.5.2015 (http://www.taz.de/!159691/).

Drucken

Drucken

Teilen