Videoüberwachung in Manhattan

In Manhatten soll – ähnlich wie in London – ein umfassendes System der Überwachung entstehen. 3000 Überwachungskameras sollen installiert werden, zwei Drittel davon von ansässigen Unternehmen. Der New Yorker Polizeichef weiß in diesem Zusammenhang auf die gemeinsame Sicherheitsinitiative von Polizei und privaten Unternehmen hin. Es sollen Warnsignale ausgesandt werden, wenn eine verdächtige Tasche aufgenommen wird, Lesegeräte sollen Autokennzeichen erkennen. Noch nicht entschieden ist, ob auch Technik zur Gesichtserkennung angeschafft werden soll. (FAZ, 11.07.2007)

Drucken

Drucken

Teilen