norberthaering.de zu Massenüberwachung

Bald chinesische Verhältnisse? EU-Regierungen wollen Kameras mit Gesichtserkennung im öffentlichen Raum

Die EU will eine neue Verordnung zur Künstlichen Intelligenz auf den Weg bringen. Kritiker fürchten dabei die Freigabe der biometrischen Massenüberwachung. Mittlerweile gibt es einen Offenen Brief an die Bundesregierung, die laut Koalitionsvertrag die Überwachung verhindern will. Norbert Häring berichtet über die Pläne und die Kritik.

Drucken

Drucken

Teilen

Voriger Artikel Multipolar zu Journalismus-Förderung im Ausland „Medizin gegen Machtmissbrauch“
Nächster Artikel junge Welt zum Ukraine-Krieg “Es findet einer der größten Propagandakriege statt”