Neulandrebellen zum Rechtsruck

Ganz einfach kompliziert

Deutschland und Europa rücken nach rechts. Wegen AfD, Le Pen und Co.? Oder ist es die Regierungen, deren Zeitenwende selbst einen rechtspopulistischen Drall bekommen hat? Denn die Vereinfacher sitzen auch und gerade in den Regierungen.

Schwarz und weiß, richtig und falsch, gut und böse: In diesen manichäischen Kategorien wird uns mittlerweile seit Jahren die Welt ausgedeutet. Die Atlantiker und Globalisten präsentieren die Welt nicht als Summe von Wechselwirkungen, Zufällen und kausalen Abhängigkeiten und Verknüpfungen. Sie sind dazu übergegangen, die Pole moralisch aufzuladen. In diesem Modell kommen bestimmte Protagonisten als absolute Bösewichte zum Einsatz, die gar keine Erklärung für ihre vermeintliche Boshaftigkeit haben, außer eben den Umstand, dass sie von Natur aus abrgundtief böse sind. Gegenüber diesen Widersachern kann man die eigene Seite fein rausputzen. Das hat sich übrigens im letzten Jahrzehnt verändert. Die globalistischen Eliten zeichneten vorher noch ein ganz anderes Bild von der Welt, nämlich immer dann, wenn sogenannte Globalisierungskritiker demonstrierten. Diese würden die Welt in ihrer Komplexität gar nicht begreifen, sagte man ihnen nach. Daher würde ihre Kritik an der globalisierten Realität nicht satisfaktionsfähig sein.

https://www.neulandrebellen.de/2022/09/zeitenwende-ganz-einfach-kompliziert/

Drucken

Drucken

Teilen

Voriger Artikel junge Welt zu Protesten gegen Regierung Widerstand ist nötig
Nächster Artikel junge Welt zur Verarmung Sonntagsrede für Ärmste