Overton-Magazin zum Ukraine-Krieg

So lange wie nötig: Was heißt das denn genau?

Die Koalition hat kein sicherheitspolitisches Konzept, moniert der Autor. Denn es ist nicht klar, wie lange und mit welchem Ziel die Ukraine unterstützt werden soll und zwar “so lange wie nötig”, wie Außenministerin Baerbock jüngst wiederholte.

Frau Baerbock bleibt mit ihrer Aussage der Linie der G-7-Staaten treu, die in der Abschlusserklärung ihres Gipfels am 28. Juni 2022 formuliert hatten, die G-7 würden der Ukraine zur Seite stehen und die erforderliche finanzielle, humanitäre, militärische und diplomatische Unterstützung für die mutige Verteidigung ihrer Souveränität und territorialen Integrität bereitstellen, so lange wie nötig.
Was diese Formulierung »so lange wie nötig« konkret bedeutet, hatten die Staats- und Regierungschefs der G-7-Staaten nicht gesagt und Frau Baerbock hat diese »Worthülse« in bewährter populistischer Manier übernommen.

Drucken

Drucken

Teilen

Voriger Artikel junge Welt zum Entlastungspaket Entlastung für Besserverdienende
Nächster Artikel Overton-Magazin zu Robert Habeck Wir brauchen ein Entlassungspaket