Pressefreiheit

Zensur gegen den Machtverlust

Zensur gibt es seit der Erfindung des Drucks mit beweglichen Lettern. Sie ist immer auch ein Ausdruck bröckelnder Macht, meint Hannes Hofbauer. Er hat eine Geschichte der Zensur bis in die Gegenwart vorgelegt. Eine Rezension.

Von HELGE BUTTKEREIT | Veröffentlicht am 20.05.2022 in: Literatur
Protest gegen Internetzensur auf einer Demonstration im Jahr 2009.
Meinungsfreiheit

Zensur im digitalen Zeitalter

Zensur folgt der Herrschaft. Und sie versucht sie zu sichern. In der Geschichte aber auch heute. Dieser Auszug aus dem neuen Buch "Zensur" von Hannes Hofbauer leitet in die heutige Zensurpraxis ein.

Von HANNES HOFBAUER | Veröffentlicht am 15.04.2022 in: Medien