Weltpolitik

Honduras: Die Nichtigkeit des Coups

Von ATILIO BORÓN, 2. Juli 2009 - Die Geschichte wiederholt sich und endet sehr wahrscheinlich auf die gleiche Weise. Der Coup d'État ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 02.07.2009 in: Weltpolitik
Innenpolitik

Gierdebatte: Gefährliches Gebräu

Die „7 Thesen des Frankfurter Zukunftsrates zur Neuroökonomie“ - Politikvorschläge, die auf krudem Biologismus beruhen - von ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 30.06.2009 in: Innenpolitik
Weltpolitik

Von Apartheid gestoppt

Israelisches Militär versuchte das internationale palästinensische Literaturfestival zum Schweigen zu bringen - Von Henning Mankell, ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 11.06.2009 in: Weltpolitik
Weltpolitik

A(H1N1) – die große Bedrohung

Mehr als eine einfache Grippe - Von IGNACIO RAMONET, 11. Juni 2009 - Am texanischen Ufer im weitläufigen Tal des Rio Grande, einen ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 11.06.2009 in: Weltpolitik
Weltpolitik

Parlamentswahlen im Libanon

Eine neue Chance für den Libanon? Pro-westliches Lager ganz vorne – doch ohne Hisbollah geht nichts - Von DORIS BULAU, Amman/Beirut 11. ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 11.06.2009 in: Weltpolitik
Weltpolitik

Obama und der Nahe Osten

Ein düsteres Bild - Von NOAM CHOMSKY, 8. Juni 2009 - In einer Schlagzeile auf CNN über die Kairoer Rede am 4. Juni stand vorab: ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 08.06.2009 in: Weltpolitik
Die Begnadete und ihr Wachhund

Vom Albtraum der Faeser-Demokratie

Götzendienst-Polizei überwacht den Diskurs: Es geht nicht mehr um Wahrheit, sondern nur noch um Gefolgschaftstreue oder Verrat.

Von FRIEDHELM KLINKHAMMER und VOLKER BRÄUTIGAM | Veröffentlicht vor 5 Tagen in: Innenpolitik
Mehr oder weniger Staat?

Bürokratieabbau – eine Blendgranate

Die Bundesregierung hat ein Bürokratieentlastungsgesetz vorgelegt. Federführend bei dem Vorhaben ist der Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP). Bürokratieabbau erlebt zur Zeit einen richtiggehenden Hype.

Von GEORG AUERNHEIMER | Veröffentlicht am 19.03.2024 in: Innenpolitik
Götzendienst statt pragmatischer Maxime

Die Feuer der Europäischen Union beginnen zu knistern

Der Zusammenbruch des Kiewer Regimes und all dessen, wofür es steht, hat sich mehr als angekündigt. Die EU steht vor der Herausforderung, zu überleben.

Von HUGO DIONÍSIO | Veröffentlicht am 09.04.2024 in: EU-Politik
Musterfall von Ruchlosigkeit

Die Tiefschattenseite der EU-Sonnenkönigin von der Leyen

Ukronazi-Freundin. Kriegstreiberin. An die Spitze gehievt, nicht gewählt. Eine westeuropäische Groteske. Könnte Westeuropas Bevölkerung direkt wählen, wäre das möglich. Die EU laboriert aber nun an einer US-affinen Kommissionspräsidentin.

Von FRIEDHELM KLINKHAMMER und VOLKER BRÄUTIGAM | Veröffentlicht am 30.01.2023 in: EU-Politik
Ungelöste Konflikte - verstetigte Probleme

Warum die Welt vom Frieden weit entfernt ist

Heute brodelt es im Balkan, in der Ukraine, in Armenien, in Nahost und in Afrika – genau an den Verwerfungslinien, die 1914 in die Katastrophe geführt haben.

Von WOLFGANG EFFENBERGER | Veröffentlicht am 10.04.2024 in: Weltpolitik
TAURUS-Leak

Deutschland und die NATO bei Kriegsplanung ertappt

Haben sich deutsche Luftwaffengeneräle strafbar gemacht, als sie am Telefon über einen Angriff auf russische Ziele sprachen? In Deutschland wird die Debatte bestimmt vom neuerlichen Vergehen Russlands, seine Feinde auszuspionieren. Dahinter stehen jedoch weitaus brisantere Fragen.

Von FINIAN CUNNINGHAM | Veröffentlicht am 15.03.2024 in: Weltpolitik
Regierungsprogramm: Armut und Privatisierung

Argentinien: Schocktherapie und die Hindernisse, die ihr im Wege stehen

Argentiniens neuer Präsident Javier Milei stößt bei der Umsetzung seines libertären Wirtschaftsschockprogramms auf Widerstand. Am 21. Dezember kam es an verschiedenen Orten in Buenos Aires und anderen argentinischen Städten zu Demonstrationen „mit Töpfen und Pfannen“.

Von RONALD LASECKI | Veröffentlicht am 10.01.2024 in: Weltpolitik