Literatur

Hinter der bürgerlichen Fassade

Wolfgang Bittner erzählt eine exemplarische Geschichte aus der Provinz - Von THOMAS WAGNER, 28. August 2012 - Zu den literarischen ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 29.08.2012 in: Literatur
Literatur

Ein Theaterereignis in der Provinz

Shakespeare und Wagner auf politischer Bühne in Thüringen – Von EKKEHART KRIPPENDORFF, 28. Juni 2012 - Was aus Deutschland ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 28.06.2012 in: Literatur
Zeitfragen

Hitparade der Dämonologie

Von SUSANN WITT-STAHL, 14. Mai 2012 - In seinem Buch „Die Araber und der Holocaust“ analysiert Gilbert Achcar eines der ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 14.05.2012 in: Zeitfragen
Zeitfragen

Einblick gewinnen. ‚Ein Blick Iran‘

Ein internationales Ausstallungsprojekt will die Verständigung zwischen den Menschen im Iran und der westlichen Welt fördern. - Von ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 08.05.2012 in: Zeitfragen
Zensur und Meinungsfreiheit

Cancel Culture als niederschwellige und wirksame Zensur

Die Begrenzung des Raumes der „akzeptierten“ Meinungen funktioniert heute subtiler als früher. Hier ein abgesagter Vortrag, dort ein, zwei gestrichene Wörter in einem alten Text. Kritiker nennen die Bestrebungen Cancel Culture. Drei Bücher nähern sich dem Phänomen auf verschiedene Weise.

Von JOHANNES M. SCHACHT | Veröffentlicht vor 7 Stunden in: Literatur
Krise der Linken

Sachlichkeit in die Debatte bringen

Der Mitbegründer von Attac Deutschland und Friedensaktivist Peter Wahl erklärt die Verwerfungen in der politischen Linken. Er klärt über Geopolitik auf und argumentiert gegen den Moralismus der Politik, denn nur so könne eine Friedensperspektive eröffnet werden.

Von HELGE BUTTKEREIT | Veröffentlicht am 21.02.2024 in: Literatur
Literatur

Appell gegen Moralin

Der Philosoph Michael Andrick seziert das Kommunikationsregime der Gegenwart und sagt: Wir müssen den Respekt wiederfinden. Eine Rezension.

Von MICHAEL MEYEN | Veröffentlicht am 07.02.2024 in: Literatur
Scheuklappen des Westens

Die Kunst des Krieges: Unterschiedliche Denksysteme

So wie der Westen Russland nicht verstand und sich überrumpeln ließ, ignoriert das Weiße Haus entschieden die biblische „Endzeit“-Dimension der israelischen Denkweise über den Krieg.

Von ALASTAIR CROOKE | Veröffentlicht am 06.04.2024 in: Zeitfragen
Das Zensurgeschehen europäisiert sich

Canceln, verbieten, bestrafen

Das Spektrum von Zensurmaßnahmen hat sich in den vergangenen zehn Jahren beträchtlich erweitert und vertieft. Dabei spielt Berlin oft die Vorreiterrolle, auch Brüssel scheut sich nicht, verschärfende Vorgaben auf EU-Ebene zu machen.

Von HANNES HOFBAUER | Veröffentlicht am 31.01.2024 in: Zeitfragen
Über den wertschöpfenden Charakter der Arbeit

Wann wird Arbeit wieder unsere beste Freundin?

Sind all jene, die arbeiten müssen, arm dran? Oder ist Arbeit nicht vielmehr etwas, das dem Menschen Würde verleiht und Freude am Leben gibt? Ein Essay von Axel Klopprogge.

Von AXEL KLOPPROGGE | Veröffentlicht am 17.11.2023 in: Zeitfragen