Literatur

Der Staat bedroht die Freiheit

Ein Gespräch mit dem Schriftsteller Ilija Trojanow über die „Anti-Terror“-Politik einer schwarz-gelben Koalition, die Angstmacherei ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 11.01.2010 in: Literatur
Film / Fernsehen

Film/Fernsehen

Auf die Fresse! – Straßen-Rap in Deutschland Harte Typen, Knarren, Geld und nackte Haut. Primitive Gewaltverherrlichung oder ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 13.07.2007 in: Film / Fernsehen
Literatur

Buchbesprechung

Schön REICH - Steuern zahlen die anderen Wie eine ungerechte Politik den Vermögenden das Leben versüßt. Von HELMUT LORSCHEID, 10. ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 08.07.2007 in: Literatur
Krise der Linken

Sachlichkeit in die Debatte bringen

Der Mitbegründer von Attac Deutschland und Friedensaktivist Peter Wahl erklärt die Verwerfungen in der politischen Linken. Er klärt über Geopolitik auf und argumentiert gegen den Moralismus der Politik, denn nur so könne eine Friedensperspektive eröffnet werden.

Von HELGE BUTTKEREIT | Veröffentlicht am 21.02.2024 in: Literatur
Literatur

Appell gegen Moralin

Der Philosoph Michael Andrick seziert das Kommunikationsregime der Gegenwart und sagt: Wir müssen den Respekt wiederfinden. Eine Rezension.

Von MICHAEL MEYEN | Veröffentlicht am 07.02.2024 in: Literatur
Medienkritik

Wir und die anderen

Die Ereignisse der vergangenen Jahre haben die Medien der Gegenöffentlichkeit gestärkt, viele neue sind entstanden. Walter van Rossum stellt in seinem neuen Buch im ersten Teil Akteure und Medien vor. Der zweite Teil bietet dann einen Überblick über alternative Sichtweisen in der Jurisprudenz. E

Von HELGE BUTTKEREIT | Veröffentlicht am 18.12.2023 in: Literatur
Das Zensurgeschehen europäisiert sich

Canceln, verbieten, bestrafen

Das Spektrum von Zensurmaßnahmen hat sich in den vergangenen zehn Jahren beträchtlich erweitert und vertieft. Dabei spielt Berlin oft die Vorreiterrolle, auch Brüssel scheut sich nicht, verschärfende Vorgaben auf EU-Ebene zu machen.

Von HANNES HOFBAUER | Veröffentlicht am 31.01.2024 in: Zeitfragen
Über den wertschöpfenden Charakter der Arbeit

Wann wird Arbeit wieder unsere beste Freundin?

Sind all jene, die arbeiten müssen, arm dran? Oder ist Arbeit nicht vielmehr etwas, das dem Menschen Würde verleiht und Freude am Leben gibt? Ein Essay von Axel Klopprogge.

Von AXEL KLOPPROGGE | Veröffentlicht am 17.11.2023 in: Zeitfragen