Medienkritik

Abseits der Medienlogik und mittendrin

Die Politik steht in der Kritik. Gerade jetzt in der Krise. Aber welche Kritik geht wirklich an die Wurzel? Hilft es, ein paar Zitate rauszusuchen und sich an denen abzuarbeiten? Wir schauen etwas genauer hin.

Von REDAKTION | Veröffentlicht am 09.09.2022 in: Rundschau
Overton-Magazin zum Ukraine-Krieg

So lange wie nötig: Was heißt das denn genau?

Die Koalition hat kein sicherheitspolitisches Konzept, moniert der Autor. Denn es ist nicht klar, wie lange und mit welchem Ziel die Ukraine unterstützt werden soll und zwar "so lange wie nötig", wie Außenministerin Baerbock jüngst wiederholte.

Veröffentlicht am 06.09.2022 in: Aus anderen Medien
Overton-Magazin zur Meinungsfreiheit

Wer ist die gefährährlichste Frau im Land?

Die Geschichte kennt viele mutige, starke Frauen. Der Autor stellt drei Frauen, Ulrike Guérot, Sahra Wagenknecht und Svenja Flaßpöhler vor und wie sie den Mainstream stören. Weswegen sie bekämpft werden.

Veröffentlicht am 25.08.2022 in: Aus anderen Medien
Küppersbuch TV zur Gasumlage

Deutschland droht der Linksruck

Ein kleines Stück zur Gelddruckmaschine der Gaskonzerne. Denn sie dürfen die Höhe der Gasumlage bestimmen und auch, wer sie bekommt. Am Ende ein kleines Stück an der Gitarre. Sehenswert wie immer.

Veröffentlicht am 25.08.2022 in: Aus anderen Medien
Multipolar zur Abhängigkeit von den USA

Verarmen für die Geopolitik

Deutschland steht weiter fest an Seiten der USA gegen Russland. Die Sanktionen sorgen für hohe Energiepreise und eine stärkere Abhängigkeit von den USA. Mögliche Proteste wegen der gestiegenen Preise gelten als rechts.

Veröffentlicht am 25.08.2022 in: Aus anderen Medien
German-Foreign-Policy zur Gasversorgung

Goodbye, Nord Stream

Anschläge auf Nord Stream 1 und 2 kappen die Erdgas-Lieferverbindungen nach Russland physisch. „Japanische Lösung“ – fortgesetzter ...

Veröffentlicht vor 3 Tagen in: Aus anderen Medien
junge Welt zum Cum-Ex-Skandal

Immer Ärger mit dem Ex

Neue Vorwürfe gegen den Kanzler: Eine Terminnotiz deutet darauf hin, dass er und sein Nachfolger als Erster Bürgermeister in Hamburg ...

Veröffentlicht am 24.09.2022 in: Aus anderen Medien
Medienkritik

Journalismus als Legitimation

Journalisten dürfen nicht in die Ostukraine fahren. Oder Veranstaltungen besuchen, die quer zum Mainstream sind. Denn ihre Anwesenheit legitimiert. Dieses Verständnis von Journalismus hat weitreichende Folgen. Die Hintergrund-Medienrundschau vom 30.9.2022.

Von HELGE BUTTKEREIT | Veröffentlicht vor 4 Stunden in: Rundschau
Corona

Die Querdenker im Mainstream

Bill Gates mit der Weltkugel in der Hand auf der Titelseite der Welt am Sonntag: Kommen die "Verschwörungstheorien" im Mainstream an? Oder vollziehen die Kollegen jetzt nur das nach, was die Alternativmedien schon lange berichten? Die Hintergrund-Medienrundschau vom 23. September 2022.

Von HELGE BUTTKEREIT | Veröffentlicht am 23.09.2022 in: Rundschau
Ukraine-Krieg

Wenn Neutralität verdächtig wird

Es ist ein Kampf um die Deutungshoheit: Wer beschießt das AKW Saporischschja in der Ukraine? Die Russen, die es doch besetzt halten? Oder die Ukrainer? Die Medien geben sich neutral. Sind sie es wirklich? Die Hintergrund-Medienrundschau vom 20. August 2022

Von REDAKTION | Veröffentlicht am 20.08.2022 in: Rundschau