Lobby Statistik
Weltwirtschaft

Aushöhlung der Demokratie

Eine neue Studie zeigt: Wirtschaftslobbyisten gehören zu den zentralen Akteuren bei der Ausgestaltung des Freihandelsabkommens TTIP - Von ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 10.07.2014 in: Weltwirtschaft
Wirtschaft Inland

Dreistes Foul-Spiel

Die Bundesregierung versucht erneut, Fracking in Deutschland salonfähig zu machen - Von REDAKTION, 25. Juni 2014 - In Deutschland wächst ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 25.06.2014 in: Wirtschaft Inland
Protest gegen TTIP
Weltwirtschaft

Gentechnik und Chlorhühnchen

Die geplante Freihandelszone EU – USA bedeutet Gefahren für allgemeinen Wohlstand, Arbeitsplätze, Menschenrechte, Demokratie und ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 22.06.2014 in: Weltwirtschaft
Die Tragödie von Sabhar
Weltwirtschaft

Die Ohnmacht der Konsumenten

„Fair“- und „Öko“-Siegel haben die Arbeitsbedingungen für Textilbeschäftigte weltweit kaum verbessert. Nur ein strengeres ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 05.06.2014 in: Weltwirtschaft
2_2014
Finanzwelt

Wahlkampfshow: Griechenlands Comeback

Von REDAKTION, 10. April 2014 - Es sei ein „historischer Tag für das krisengeplagte Griechenland“, meldet die Nachrichtenagentur dpa: ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 10.04.2014 in: Finanzwelt
donezk-arbeiter
Weltwirtschaft

Der Ausverkauf beginnt

Nach dem Machtwechsel in Kiew steht die Ukraine vor dem Staatsbankrott. Die neue Regierung will das Problem in Kooperation mit USA, EU und ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 05.03.2014 in: Weltwirtschaft
Finanzwelt

Phantàsien wartet auf die Inflation

Von NICOLAI HAGEDORN, 15. Oktober 2013 - Obwohl weltweit weiter Geld in die Wirtschaft gepumpt wird, bleibt die gemessene Inflation ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 15.10.2013 in: Finanzwelt
Ein typischer Billiglohnjob in Deutschland: Kurier für einen Lieferdienst (hier Lieferando)
Working Poor

Arm trotz Arbeit in Europa

Deutschland und die Europäische Union organisieren die globale Niedriglöhnerei. Das wird jetzt noch verstärkt durch die Pandemie-Politik und den Krieg in der Ukraine, wo Gewerkschaften ebenfalls unter Druck stehen.

Von WERNER RÜGEMER | Veröffentlicht am 13.05.2022 in: Wirtschaft Inland
Arbeit 4.0

Smarter Klassenkampf von oben

„Digitale Revolution“: Wie vermeintliche technologische Sachzwänge zur ideologischen Folie für neoliberale Reformen werden

Von JÖRN BOEWE | Veröffentlicht am 30.04.2018 in: Wirtschaft Inland
Tickende soziale Zeitbombe

Placebos gegen Wohnungsnot

Weder „Mietpreisbremse“ noch „Neubauoffensive“ verhindern Verdrängung und explodierende Mieten

Von RAINER BALCEROWIAK | Veröffentlicht am 21.03.2018 in: Wirtschaft Inland
Steinkohle Tagebau in El Cerrejón (Kolumbien), einem der dem größten Bergwerk Lateinamerikas
Rohstoffe

Die Russland-Sanktionen und die Schäden im globalen Süden

Der Krieg gegen die Ukraine gefährdet die Ernährungssicherheit weiter und verschärft die Hungersnot in vielen Regionen, vor allem im globalen Süden. Wahrscheinlich wird dort aber auch Ausbeutung von Rohstoffen zunehmen – eine Folge der Sanktionspolitik gegen Russland.

Von GEORG AUERNHEIMER | Veröffentlicht am 08.07.2022 in: Weltwirtschaft
Weltwirtschaft

„Natürliche Auslese“

Die USA als Trendsetter in der globalen Corona-Krise: Das Virus wirkt als Beschleuniger der Verrohung des Kapitalismus und als Wunderwaffe der Eliten im (ökonomischen) Ausscheidungsturnier.

Von SUSANN WITT-STAHL | Veröffentlicht am 17.04.2020 in: Weltwirtschaft
Renzi in der Bredouille

Faule Kredite in Italiens Banken

In Italien, dem Land, das die Banken erfunden hat, kommt es zur Feuertaufe für die neuen Regeln der EU-Bankenaufsicht.

Von HUBERT BEYERLE | Veröffentlicht am 15.07.2016 in: Finanzwelt
Bundesverfassungsgericht

Karlsruhe genehmigt EZB-Politik

Bundesverfassungsgericht folgt dem EuGH – und wird auf Twitter daraufhin heftig beschimpft

Von HUBERT BEYERLE | Veröffentlicht am 21.06.2016 in: Finanzwelt