Bundesverfassungsgericht

Karlsruhe genehmigt EZB-Politik

Bundesverfassungsgericht folgt dem EuGH – und wird auf Twitter daraufhin heftig beschimpft

Von HUBERT BEYERLE | Veröffentlicht am 21.06.2016 in: Finanzwelt
Weltwirtschaft

„Pumpt sie zu Tode!“

Der anhaltend niedrige Ölpreis und seine politischen Auswirkungen - Von HANS BERGER, 10. Mai 2016 - Seit Mitte 2014 befindet sich der ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 10.05.2016 in: Weltwirtschaft
Weltwirtschaft

Krise in Brasilien verschärft sich

Rezession und Legitimitätsverlust fordern die regierende Arbeiterpartei zunehmend heraus  –   Von REDAKTION, 17. Dezember 2015 ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 17.12.2015 in: Weltwirtschaft
Protest gegen TTIP
Weltwirtschaft

250 000 gegen TTIP

Hunderttausende demonstrierten am vergangenen Samstag in Berlin gegen das umstrittene Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 12.10.2015 in: Weltwirtschaft
Stundenlohn 1,05 Euro
Wirtschaft Inland

Willkommen im Niedriglohnsektor

Hunderttausende Flüchtlinge kommen derzeit auf der Suche nach Schutz in Deutschland an. Für deutsche Konzerne und Firmen sind sie ein ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 23.09.2015 in: Wirtschaft Inland
Wirtschaft Inland

Betrug mit Folgen: VW am Abgrund

Von REDAKTION, 22. September 2015 - Legal, illegal, scheißegal – dass der VW-Konzern die Losung der Spontibewegung der 1970er Jahre ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 22.09.2015 in: Wirtschaft Inland
Ein typischer Billiglohnjob in Deutschland: Kurier für einen Lieferdienst (hier Lieferando)
Working Poor

Arm trotz Arbeit in Europa

Deutschland und die Europäische Union organisieren die globale Niedriglöhnerei. Das wird jetzt noch verstärkt durch die Pandemie-Politik und den Krieg in der Ukraine, wo Gewerkschaften ebenfalls unter Druck stehen.

Von WERNER RÜGEMER | Veröffentlicht am 13.05.2022 in: Wirtschaft Inland
Arbeit 4.0

Smarter Klassenkampf von oben

„Digitale Revolution“: Wie vermeintliche technologische Sachzwänge zur ideologischen Folie für neoliberale Reformen werden

Von JÖRN BOEWE | Veröffentlicht am 30.04.2018 in: Wirtschaft Inland
Tickende soziale Zeitbombe

Placebos gegen Wohnungsnot

Weder „Mietpreisbremse“ noch „Neubauoffensive“ verhindern Verdrängung und explodierende Mieten

Von RAINER BALCEROWIAK | Veröffentlicht am 21.03.2018 in: Wirtschaft Inland
Weltwirtschaft

„Natürliche Auslese“

Die USA als Trendsetter in der globalen Corona-Krise: Das Virus wirkt als Beschleuniger der Verrohung des Kapitalismus und als Wunderwaffe der Eliten im (ökonomischen) Ausscheidungsturnier.

Von SUSANN WITT-STAHL | Veröffentlicht am 17.04.2020 in: Weltwirtschaft
Renzi in der Bredouille

Faule Kredite in Italiens Banken

In Italien, dem Land, das die Banken erfunden hat, kommt es zur Feuertaufe für die neuen Regeln der EU-Bankenaufsicht.

Von HUBERT BEYERLE | Veröffentlicht am 15.07.2016 in: Finanzwelt
Hintergrund 1 -2015
Finanzwelt

Das Billionen-Euro-Ding

Von LUCAS ZEISE, 26. Januar 2015 - Die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB), in großem Umfang Staatsanleihen zu kaufen, ist ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 26.01.2015 in: Finanzwelt
Finanzwelt

Geldspritze für Finanzmärkte

Die Europäische Zentralbank hat weitere Anti-Krisen-Maßnahmen angekündigt. Experten zweifeln an deren Wirksamkeit -  Von REDAKTION, 17. ...

Von Hintergrund.de | Veröffentlicht am 17.11.2014 in: Finanzwelt